Verantwortlich für den Inhalt und Inhaber dieser Website:

Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR
Ostmerheimer Straße 555
51109 Köln
Telefon: 0221 / 221-26868
Telefax: 0221 / 221-23183
www.steb-koeln.de

Nutzungs- und Haftungshinweise:

Die Benutzung des Wasser-Risiko-Checks und das Herunterladen von Daten erfolgt auf eigene Gefahr. Haftungsansprüche gegen die StEB Köln, die sich auf direkte oder indirekte Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, soweit diese Schäden nicht auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beruhen.

Die StEB Köln können diese Website nach eigenem Ermessen jederzeit ohne Ankündigung verändern und/oder deren Betrieb einstellen. Sie sind nicht verpflichtet Inhalte dieser Website zu aktualisieren.

Haftung für Links:

Diese Webseite enthält als Information auch entsprechend gekennzeichnete Links oder Verweise auf Internetangebote Dritter.
Für die Inhalte der verlinkten Internetangebote wird keine Verantwortung übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Inhalte sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Derzeit haben die StEB Köln keine Kenntnisse über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den über Links verknüpften Inhalte fremder Anbieter.
Sollten dennoch auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanzieren sich die StEB Köln von diesen Inhalten ausdrücklich. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Der Wasser-Risiko-Check kann von einer anderen Internetseite verlinkt worden sein. Die StEB Köln übernehmen keine Verantwortung für Inhalte, Darstellungen oder irgendeine Verbindung zum Wassser-Risiko-Check Dritter.

Datenschutz:

Die StEB Köln verarbeiten im Rahmen des Wasser-Risiko-Checks abgesehen von Ihrer Adresse keine personenbezogenen Daten. Die Eingabe Ihrer Adresse ist freiwillig. Mit der Eingabe Ihrer Adresse stimmen Sie zu, dass die Website eine automatisierte Gefahrenanalyse anhand der Gefahrenkarten zu Ihrer eingegebenen Adresse erzeugt. Diese Daten werden nur verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite, Inhalten und Leistungen der StEB Köln zur Erstellung und Bereitstellung der gewünschten Auskunft erforderlich ist. Ihre eingegeben Daten werden beim Verlassen der Website nicht gespeichert und auch nicht für weitere Verarbeitungen genutzt.

Cookies:

Während Sie sich auf der Seite zum Wasser-Risiko-Check befinden, werden Cookies gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die die Webseite des Wasser-Risiko-Checks benötigt, um richtig funktionieren zu können. Die Speicherdauer dieser Cookies hängt von der Einstellung Ihres Webbrowsers ab. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f DSGVO.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Dies kann dazu führen, dass die Funktionalität der Webseiten der StEB Köln eingeschränkt ist.

Datenquellen:

  • Hochwassergefahrenkarte: Land Nordrhein-Westfalen, Stadtentwässerungsbetriebe Köln und ProAqua
  • Grundwasser: Stadtentwässerungsbetriebe Köln, RWTH Aachen und Rheinenergie
  • Starkregengefahrenkarte: Stadtentwässerungsbetriebe Köln und Pecher AG

Bildnachweise:

  • MUST Städtebau
  • StEB Köln
  • Barbara Manthe-Romberg
  • Peter Jost – PJ-Photography
  • Claus-W. Trognitz, archPunkt
  • Steffen Malyszczyk
  • Fotoalia, fotosmile777
  • Clipdealer
  • 123RF, tadeas21
  • ACO Hochbau Vertrieb GmbH
  • Insektum, www.insektum.com
  • Klaus Krieger, Hamburg Wasser

Technische Umsetzung:

geomer GmbH, Heidelberg
www.geomer.de

Copyright:

Die Inhalte des Internetangebotes dürfen – ganz oder auch nur teilweise – ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der StEB Köln nicht verändert und nicht (für öffentliche oder kommerzielle Zwecke) vervielfältigt, vorgeführt, verbreitet oder anderweitig verwertet werden.

Kontaktaufnahme:

Die Kommunikation per E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. So können beispielsweise E-Mails auf ihrem Weg an die StEB Köln von Hackern aufgehalten, eingesehen und auch verändert werden. Deshalb sind über E-Mail nur informelle Kontakte möglich. Rechtsverbindliche Erklärungen können derzeit auf diesem Wege nicht abgegeben werden. Erhalten die StEB Köln eine E-Mail von Ihnen, so gehen die StEB Köln davon aus, dass sie zu einer Beantwortung der E-Mail berechtigt sind. Andernfalls müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.

Ombudsmann gegen Korruption und gesetzwidriges Verhalten:

Es besteht die Möglichkeit den Stadtentwässerungsbetrieben Köln, AöR (StEB Köln) vertrauliche Hinweise auf korruptionsverdächtige oder sonstige nicht gesetzeskonforme Sachverhalte zukommen zu lassen. Der von den StEB Köln beauftragte Ombudsmann ist kraft Amtes zur Verschwiegenheit verpflichtet, so dass zwar der geschilderte Sachverhalt weitergeleitet wird, aber nicht – soweit dies gewünscht wird – die Identität desjenigen, der den Sachverhalt schildert.

Kontaktdaten des Ombudsmannes der StEB Köln:
Dr. Martin Empt, LL.M.
Loschelder Rechtsanwälte
Partnergesellschaft mbH
Konrad-Adenauer-Ufer 11
D-50668 Köln
Telefon: 0221 65065339
E-Mail: martin.empt@loschelder.de

Der Ombudsmann nimmt nur Hinweise zu Korruption und/oder in unmittelbarem Zusammenhang stehende Vorkommnisse (z.B.: Betrug, Unterschlagung, Untreue) entgegen. Für Widersprüche, Beschwerden usw. nutzen Sie bitte die von den StEB Köln eingerichteten Wege.